Aroma-Massage

Bei der Aroma-Massage wird die wohltuende Wirkung einer Massage durch den gezielten Einsatz ätherischer Öle unterstützt und ergänzt.

Die Massagen dienen dazu das Wohlbefinden zu steigern, die Gesundheit zu erhalten und Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen.

Durch die Massage verbessert sich die Gewebedurchblutung, der Lymphfluss und somit der Abtransport von Stoffwechselendprodukten, wird angeregt.

Verspannungen der Muskulatur können gelöst werden und Schmerzen klingen ab.

Die Haut wird durch die reichhaltigen Öle genährt und gepflegt.

Aroma-Massagen haben eine ausgleichende Wirkung, so dass es gelingt Abstand zum Alltag zu gewinnen.

Stress, Probleme und Kummer können für eine Weile in den Hintergrund treten und später mit neuer Kraft bewältigt werden.

Da ätherische Öle pur verwendet eine hautreizende Wirkung haben, werden sie mit einem sogenannten Basisöl vermischt.

Diese Basisöle dienen dazu das ätherische Öl durch die verschiedenen Hautschichten zu transportieren.

Gut ist es die einmassierten Öle nach der Massage noch für einige Stunden auf der Haut zu belassen.

Vor der Massage wird das Massageöl auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.